Entfernung - was dürfen Eure Hunde?

Antworten auf alle Fragen – hier darf man auch als nicht registrierter Gast zu Wort kommen!

Moderator: Moderatoren

Re: Entfernung - was dürfen Eure Hunde?

Beitragvon datico » So 13. Dez 2020, 14:10

:111:

LG
Ines
https://www.facebook.com/drkrettungshun ... hwenningen

Wer zu sich selbst finden will, darf andere nicht nach dem Weg fragen
Benutzeravatar
datico
Rettungshundlerin mit "Intelligenz-Bringslerin"
Rettungshundlerin mit "Intelligenz-Bringslerin"
 
Beiträge: 5579
Registriert: Di 10. Jul 2007, 09:22
Wohnort: Südwest-Zipfel
Hat sich bedankt: 123 mal
Been thanked: 500 mal

Re: Entfernung - was dürfen Eure Hunde?

Beitragvon Pinocchio » So 13. Dez 2020, 14:12

Ulli1964 hat geschrieben:
Brimborium hat geschrieben::fusselgrins
Was genau ist das Problem
Warum flitz er.
Hund? Wild?
Bindung? Wird langsam besser, meine Baustelle
Wie alt nochmal? 9 Monate
Körperlich ausgelastet? Ja

Steht er/sie schon vor? Ab und zu


Für jeden Tip dankbar



Für Tips brauchts mehr Informationen.
Was und wie arbeitest Du mit dem Hund?
Wenn die Bindung zu Dir ein Problem ist, gibt es jemanden zu dem der Hund mehr Bindung hat?
Leben ist das was passiert, während man eifrig dabei ist andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
Pinocchio
überall und sowieso
überall und sowieso
 
Beiträge: 18715
Registriert: Di 17. Mai 2005, 19:42
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0 Danke
Been thanked: 786 mal

Re: Entfernung - was dürfen Eure Hunde?

Beitragvon hilde » So 13. Dez 2020, 17:03

Brimborium hat geschrieben:Hilde hat(te?) ein schönes Gemälde in der Essecke.
Titel: Rückkehr der Bracke.
Zu sehen außer Bäumen und Wiese - NIX :111:
Gell Hilde?
Haste das noch?
Total schön :daumen


Jo, das heißt bei uns aber "Rückkehr der Laufhunde". Und ein Holzstapel ist auch noch drauf zu sehen. Kein Hund, versteht sich ja von selbst. Stefan hat drauf bestanden, dass das Familienerbstück damals aufgehängt wurde, er saß aber immer mit dem Rücken dazu. Und ich musste es dauernd anglotzen und mich an Nemos Ausflüge erinnern. Hab den Ölschinken dann irgendwann abgehängt, er steht jetzt unsichtbar in der Ecke. Das Bild ist mittlerweile der Tochter des Malers versprochen, damit es wieder in gute Hände kommt.
Liebe Grüße

Hilde und der Gefangenenchor aus Nabucco
Benutzeravatar
hilde
Die Nemo-Wärterin von Alcatraz
Die Nemo-Wärterin von Alcatraz
 
Beiträge: 8816
Registriert: Mo 3. Nov 2008, 22:07
Hat sich bedankt: 455 mal
Been thanked: 357 mal

Re: Entfernung - was dürfen Eure Hunde?

Beitragvon Pinocchio » So 13. Dez 2020, 22:51

Die philosophischen Dinge zur Bindung sind hier:
viewtopic.php?f=3&t=43076&p=963846#p963846

Zurück zur Entfernung smile
Leben ist das was passiert, während man eifrig dabei ist andere Pläne zu machen.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Pinocchio für die Beiträge (total 2):
posavski (Di 15. Dez 2020, 18:39) • Brimborium (So 13. Dez 2020, 23:00)
Benutzeravatar
Pinocchio
überall und sowieso
überall und sowieso
 
Beiträge: 18715
Registriert: Di 17. Mai 2005, 19:42
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0 Danke
Been thanked: 786 mal

Re: Entfernung - was dürfen Eure Hunde?

Beitragvon naijra » Mo 14. Dez 2020, 00:10

dragonwog hat geschrieben:
naijra hat geschrieben:Der Emrys dehnt mit seinen 5 Monaten grad auch den Radius aus - Schleppleinenzeit naht. Als Spaniel hat er natürlich auch keine hardwareseitig eingebaute Vorsteher-Bremse.... :pfeifen:


Was meinst du mit Vorsteher Bremse? Finde den Spaniel Radius nicht im entferntesten mit dem Pointer Radius vergleichbar, also den Radius ohne jegliche Intervention. Und das Vorstehen muss ja erst ausgebaut werden, ist doch kein automatischer Mechanismus der ein Herzen verhindert oder den Radius kleiner macht

Natürlich hat in Spaniel keinen Pointer-Radius, hab nie sowas behauptet! Bremse hat nichts mit Radius zu tun, die schafft nur Reaktionszeit, wenn der Hund sich verselbständigen will. Gemeint ist natürlich die Veranlagung zum Vorstehen, die ein Vorsteher (hoffentlich) mitbringt, und mit der man arbeiten kann. Die man ausbauen kann, wie du selber sagst. Beim Spaniel ist da nix zum Ausbauen, das ist ein Flushing Dog. Da ist hardwareseitig keine Bremsveranlagung vorgesehen, muss man alles über die Software einbauen.
Greetings, Susanna mit Welsh Springern Rhian, Splash und Emrys

"Welshies are not naughty, they just like to keep an independent view on the things we ask them to do - truly they are most cooperative!"
Benutzeravatar
naijra
WSS-Mantrailerin Hopp Schwiiz
WSS-Mantrailerin Hopp Schwiiz
 
Beiträge: 5831
Registriert: Sa 24. Mär 2007, 19:47
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 131 mal
Been thanked: 535 mal

Re: Entfernung - was dürfen Eure Hunde?

Beitragvon posavski » Di 15. Dez 2020, 18:54

Pinocchio hat geschrieben:Die philosophischen Dinge zur Bindung sind hier:
viewtopic.php?f=3&t=43076&p=963846#p963846

Zurück zur Entfernung smile


So wirklich philosophisch war das von mir nicht gemeint.
Die Bracke hat im Umkreis zu bleiben, der Cappuccino hat mehr Radius in der Natur. Der macht sowieso sein Ding. Aber weil er ein alter Schüssel ist, kann es schon mal passieren, daß er jemandem vor das Rad läuft. Aber, und da nehme ich den Hund in Schutz, das passiert normal nur bei plötzlich auftauchenden Rädern, da weiss er dann nicht wohin, denn den Weg verlässt er meist ungern.
Kleine Geschichte am Rande: Wir im Forst, Cappuccino 70 m zurück schnüffelnd am Wegesrand. Kommt eine Wald Läuferin, registriert den Hund und bleibt stocksteif stehen. Dumm gelaufen, damit würde sie erst wirklich verdächtig und in dem momement war ich dann froh, dass sie noch zusätzlich auf Idee gekommen ist, sich zu bewegen. Durch das Verharren wurde sie erst wirklich zur Bedrohung, der Hund war total fixiert. Wir würden heute noch dort stehen, wenn ich ihn nicht abgeholt hätte. :fusselgrins
Mission accomplished ;-)
Benutzeravatar
posavski
"mit polimobil de luxe unterwegs"
"mit polimobil de luxe unterwegs"
 
Beiträge: 1269
Registriert: Di 11. Mär 2014, 11:12
Hat sich bedankt: 182 mal
Been thanked: 365 mal

Re: Entfernung - was dürfen Eure Hunde?

Beitragvon posavski » Di 15. Dez 2020, 19:01

Es ist doch letztendlich so, der Radius, dem ich dem Hund zugestehen und zugestehen kann, hängt von der Veranlagung und den Umständen ab.
Den einen kann ich 100m zurücklassen und der andere nimmt 20m als Freibrief.
Da gibt es keine Faustformel.
Mission accomplished ;-)
Benutzeravatar
posavski
"mit polimobil de luxe unterwegs"
"mit polimobil de luxe unterwegs"
 
Beiträge: 1269
Registriert: Di 11. Mär 2014, 11:12
Hat sich bedankt: 182 mal
Been thanked: 365 mal

Re: Entfernung - was dürfen Eure Hunde?

Beitragvon Carlos » Di 15. Dez 2020, 21:01

Über zehn Jahre später wird alles gut. :fusselgrins
Da blickt der liebst Hund immer wieder zurück, um nicht allein auf der Wiese oder im Wald zu stehen.
Ich finde es gleichzeitig traurig und wundervoll.
LG Stefanie
Benutzeravatar
Carlos
SuperPoster
SuperPoster
 
Beiträge: 29088
Registriert: So 25. Jul 2010, 15:53
Hat sich bedankt: 3201 mal
Been thanked: 878 mal

Re: Entfernung - was dürfen Eure Hunde?

Beitragvon breizh » Di 15. Dez 2020, 21:29

Carlos hat geschrieben:Über zehn Jahre später wird alles gut. :fusselgrins
Da blickt der liebst Hund immer wieder zurück, um nicht allein auf der Wiese oder im Wald zu stehen.
Ich finde es gleichzeitig traurig und wundervoll.


genau das isses ja... wenn sie können, dürfen sie nicht - und wenn sie dürften ... weisst schon :a030

... hatte dem Bill ja immer versprochen, wenn er mal 15 ist, darf er dem Reh hinterher... und nu brems ich den Fuzzi aus und versuch ihn in die Spur zu kriegen :flatto-dog-wins_1_: - und der Bill grinst von seiner Wolke runter "hab's dir ja gesagt...'" :beleidigt nomnomnom :stumm:
Salut

Brigitte mit Nilsson auf'm Sofa

& Bill mon ange orange für immer im Herzen
Benutzeravatar
breizh
Mit geflecktem Riesenschmusifant auf der Jagd nach dem Glück
Mit geflecktem Riesenschmusifant auf der Jagd nach dem Glück
 
Beiträge: 3173
Registriert: Di 21. Aug 2007, 21:59
Wohnort: Ostfrankreich
Hat sich bedankt: 297 mal
Been thanked: 366 mal

Vorherige

Zurück zu Man wird ja nur mal fragen dürfen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste